Donnerstag, 3. September 2015

Animorphs #4 - Die Botschaft

Titel: Die  Botschaft
englischer Titel: The Message
Reihe: Ja -Band 4 der - Animorphs - Reihe
Sprache: Deutsch
Autor: K.A. Appelgate
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3-473 - 34854-6
Preis: -,- $(D) Taschenbuch (Leider nicht mehr neu erhältlich. nur noch gebraucht eBay/rebuy . . .)
Seiten: 150
empfohlenes Alter: ab 12
Erschienen: 1998

"Hört mal, ich hasse es, wie die einzige vernünftige Person hier zu klingen", meldete sich Tobias, "aber ihr seid nicht hier, um mit Haien zu kämpfen!" 
Ihr kenne das auch: Es gibt Träume die können einen lange verfolgen. Und Cassie hat immer wieder diesen einen merkwürdigen Traum. Dann entdeckt sie, dass Tobias das Gleiche träumt - vom Meer, von der Tiefe des Ozeans. Von dort glauben sie eine Stimme zu hören. Eine Stimme, die nach Hilfe ruft . . .
Ist alles nur Einbildung? Oder ist das ganze eine üble Falle? Es bleibt keine Wahl, sie müssen das Risiko eingehen. Wie aber sollen fünf Kids, ganz auf sich alleine gestellt, zum Meeresboden vordringen?

Fragt Cassie, sie hat da so eine Idee. . .

Jeder, der die Reihe zumindest schon mal von weiten gesehen hat, kennt die Art der Cover inzwischen. Was für mich persönlich nicht heißt, dass es langweilig wird. Der Morph vom Mensch zum Tier - hier ein Delfin ist mal was anderes und gleichermaßen spannend. 

http://vignette1.wikia.nocookie.net/animorphs/images/a/a7/The_Message_Illustration.jpg/revision/latest?cb=20091005105507

Hinter dem Cover befindet sich dann wieder das Bild des Tiers in seiner vollen Pracht. Finde ich persönlich ja sehr schön gemacht.

 https://thebsubookclub.files.wordpress.com/2011/12/111641627.jpg

Die andere Variante des englischen Covers - es gibt noch eine, wo lediglich die Sprache anders ist und der Rest wie unser deutsches aussieht - finde ich dieses Mal auch nicht nicht. Sieht etwas mehr nach Si-Fi aus, was mich aber nicht stört.

 Erster Satz - Ich heiße Cassie.

Cassie ist die Vierte im Bunde der Freunde. Sie liebt Tiere mehr als Menschen und hilft mit großer Begeisterung ihrem Vater bei seiner Arbeit als Tierarzt. Vielleicht ist es gerade diese Zuneigung, die sie gemeinsam mit Tobias seltsame Träume haben lässt. Träume vom Meer und von einer Stimme, die im Hilfe ruft.
Doch kann sie diesem Traum glauben?
Cassie steht zwischen der Endscheidung, entweder nichts zu tun und jemanden im Stich zu lassen, oder ihre Freunde vielleicht in einen sinnlosen Tod zu schicken. 
Der Stil steht wieder etwas über dem empfohlenem Alter aber wer die anderen Bände gelesen hat, kann sich auch mit diesem hier arrangieren. Die anfangs ungewohnten Begriffe wie Visser Drei, Taxxons oder Morphen sind stattdessen inzwischen einfach in den eigenen Wortschatz gelandet. Charakter und Gegebenheiten sind geordnet und man steckt einfach mitten in der Geschichte.
Wieder spielt der Autor mit Spannung, Gefahr, Kämpfen und Wissen, sodass ich genau wie bei den Vorgängern, gegen Ende des Buches ein unglaubliches Triumphgefühl verspüre. Fast schon so, als hätte ich zusammen mit den Animorphs mich in der Schlacht behauptet. Und das muss man erst einmal erreichen!

In Band 4 der Reihe steht nun einmal Cassie im Mittelpunkt. Ich mochte ihren Charakter bisher sehr gerne und finde diesen von Buch zu Buch wechsel der Charakter wirklich gut. Das gibt in jeden einen tiefen Einblick. Und dieses Mal ist es eben Cassie. Cassie ist mutig, solange sie nicht unbedingt selber die Verantwortung tragen muss. Das ist ihre Schwäche sozusagen. Außerdem bestätigte sich das, was ich schon vermutet hatte. Sie mag Jake schon recht gerne. ^-^

Auch dieser Teil schaffte mich zu begeistern. Cassie ist ein toller Charakter und es war schön zu sehen, das auch sie zum Ende des Bandes einen , neben dem Hauptgrund der Kampf gegen die Yirks, auch einen eigenen entwickelt. Denn mit Ax auftauchen - einem neuen Charakter sodass aus den 5 schnell 6 wurden, kommt auch mehr Einsicht in die Welt der Yirks.
Aber Ax als Andaliten gibt auch eine Menge Möglichkeiten für den weiteren Storyverlauf.
Ich jedenfalls bin jetzt schon gespannt.

Ich hatte wieder einmal eine Menge Spaß mit den Animorphs und finde es wieder mal schade, dass die Reihe nicht mehr verlegt wird.


6 von 6 Krümeltörtchen für diesen wirklichen Schatz aus meiner Kindheit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen