Sonntag, 5. Juli 2015

Zweite Chancen

Titel: Grim - Das Erbe des Lichts
englischer Titel: One Week Girlfriend
Reihe: Ja, Zweiter Band der - Together Forever- Buchreihe
Sprache: Deutsch 
Autor: Monica Murphy
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-41854-7
Preis: 8,99 $ (D) Taschenbuch
Seiten: 367
empfohlenes Alter: ab 15
Erschienen: 14. Juni 2015
Leseprobe 
Sie gibt sich mit dem gemeinen Volk ab. Großartig. Das muss Dad gefallen.
Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.

Von den Farben und der Szene nicht ganz so schön wie Band 1 aber dennoch sehr nett und stilvoll.

http://d.gr-assets.com/books/1370492442l/17316075.jpg

Mit dem Englischen hingegen kann ich mich nicht so sehr anfreunden. Vielleicht weil Drew auf dem Bild nicht mit dem in meinem Kopf zusammenpasst? ^^

 Erster Satz - Hast du jemals etwas so unfassbar Dummes getan, dass Schuldgefühle und Reue wie eine dunkle Wolke über dir hängen?

Drew hat es richtig verbockt. Nachdem er vor Fable regelrecht Geflohene war, hatte er sich verkrochen, war ihr aus dem Weg gegangen. 2 Monate ist dies nun her. Noch immer hatte er sich nicht gemeldet. Sie nicht gesehen und sich jeden Tag aufs Neue gequält. Als er ihr dann begegnet, könnte die Situation kaum schlimmer sein. Alles kocht wieder hoch. Doch hat er noch eine Chance?  

Frei und leidenschaftlich
Alles so leuchend, so hell
Lieben
Einander zu lieben

Für Fable waren die letzten zwei Monate die Hölle. Wut wechselt sich mit Sorge ab und ihre eigenen Probleme scheinen nur noch mehr zu werden. Da kommt ihr der Jobwechsel wie eine Fügung des Schicksals vor. Als sie jedoch plötzlich Drew wieder sieht, kippt alles. Sie liebt ihn noch immer. Doch kann sie ihn noch einmal an sich heranlassen? Kann sie ihm dieses Mal vertrauen?
 Auch hier schaffte es die Autorin mich wieder absolut gefangen zu nehmen, Sodas ich Band 2 genauso schnell verschlungen hatte wie Band eins. Die wechselten Sichtweisen von Fable und Drew ermöglichten wie zuvor einen guten Einblick in beide Charas zu bekommen. Man sieht ihre Probleme, schwächen, Wünsche. Man kann sich wunderbar mit ihnen identifizieren.
 Man fiebert richtig mit, einfach toll.

 Auch in Sachen Charaktere hat die Autorin einen guten Sprung nach oben gemacht.  Fable ist weiterhin stark, aber auch mutig genug sich bei ihren Problemen helfen zu lassen. Ihre Art Drew die Chance zu geben, um Verzeihung zu bitten, ohne es ihm ewig nachzuhängen, fand ich einfach nur sehr beeindruckend und passend zu ihrem ganzen Charakter. 
Drew selbst hat es satt vor seinen Problemen immer davon zu laufen und begibt sich in Therapie. Das Reden hilft ihm und langsam aber sicher schafft er es in sein Leben zurück, vor dem er sich doch zu lange versteckt hat. Er findet halt und Sicherheit in Fable

"Ich habe Ihr Potenzial gesehen", sagte er weich. "Und Sie, Fable? Sehen Sie es auch?"

Als neuer Nebenchara muss man Colin übrigens erwähnen. Sexy, charmant und manchmal durchaus arrogant scheint er auf den ersten Blick der typische Bad-Boy zu sein. Doch in Monica Murphys Bücher waren bisher noch nie alle so, wie es scheint, und so auch er. Er hat auch eine sehr sanfte und beschützende Seite. Ein wenig ritterlich, wie Fable meinte.

Der zweite Band der Together forever Reihe erzählt die Geschichte von Drew und Fable weiter. Nach der Trennung am Ende von Band eins, war ich vermutlich genauso erschüttert wie Fable und konnte Drew doch verstehen. Ich glaube da saß ich regelrecht in der Zwickmühle. In Band zwei ist es jetzt alles anders liefe alles super und sie leben nur in ihrer rosa-Wolkenwelt. Nein. Die Probleme werden mehr und mehr, aber diesmal stellen sie sich ihnen. Diese Entwicklung hat mir gefallen, da es einfach zeigt, dass die Charas nicht nur auf einer Stelle treten. Das zeigt einfach das sie sich weiterentwickeln.
Einen Punktabzug gibt es diesmal jedoch trotzdem.  In diesem Band finden sich viel mehr Szenen, in denen die Zwei übereinander herfallen als im Ersten. Gerade im Mittelteil überwiegt das im Bezug auf die Story sehr und drängt sie eher in den Hintergrund. Das fand ich ziemlich schade, da es doch etwas wie "Seitenmacherei" wirkte.

Nach dem Abschluss von Band 2 war ich etwas irritiert, wie die Autorin denn daraus Band 3 machen will. Aber dann sah ich, das es in Band drei um Meinen neu dazugekommen Liebling Colin dreht. Sein Gastauftritt hat mich ja schon einmal sehr für ihn eingenommen. *lacht*

Wieder einmal ein tolles Buch der Autorin. Ich bin ein richtiger Fan von ihr geworden *lacht*. Aber kann man mir das verübeln?
Band zwei hat zwar einen leichten Punktabzug bekommen,aber mit 5 von 6 möglichen Krümeltörtchen, muss es sich noch lange nicht verstecken. Nun heißt es Sehnliches auf Band 3 warten. Es kommt am 10. August raus. Das dauert noch sooooo lange ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen